Frühsommer im Südtiroler Wipptal

12.06. - 18.06.2022
Busreise
7 Tage
ab € 769 ,-

In dieser schönen Region kommen Natur- und Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten. Hier vereinen sich Tradition, Kulinarik, herzliche Gastfreundschaft, Lebensfreude und Heiterkeit mit einer grandiosen Landschaft. Mildes Klima und herrliche Landschaften, die in voller Blüte stehen, prägen den Juni in Südtirol und machen ihn zu einem Monat, in dem man tolle Erlebnisse in einer einzigartigen Atmosphäre genießen kann. Neben den traditionellen Ausflugszielen in den Dolomiten erwarten Sie auch malerische, vom Massentourismus noch nicht entdeckte Gegenden.

1.Tag: Anreise

Abfahrt in den Morgenstunden in Richtung Südtirol und direkte Anreise nach Mareit. Im Hotel angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer. Lassen Sie den Abend nach dem Essen gemütlich ausklingen.  Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Sterzing – Seilbahnfahrt Rosskopf

Frühstück. Nach der gestrigen langen Anreise starten Sie heute ganz entspannt. Verschaffen Sie sich erst einmal einen Überblick! Von Sterzing aus geht es mit der Kabinenbahn zur Bergstation Rosskopf. Auf dem Hochplateau auf rund 2000 Höhenmetern erwartet Sie eine großartige Almenlandschaft, gemütliche Almhütten und ein wundervoller Panorama-Rundblick über das Südtiroler Wipptal. Vom Freizeitberg Rosskopf, dem Sterzinger Hausberg, bietet sich ein einzigartiger Rundblick von den Zillertaler Alpen, über die Dolomiten und den Sarntaler Alpen bis hin zu den Stubaier Alpen. Zahlreiche Wanderwege und wundervolle Panoramarunden bieten sich an. Und das Beste daran: den Weg von Sterzing in die Bergwelt übernimmt die Rosskopf Seilbahn (Inklusivleistung Gästekarte). Nach einer kleinen Wanderung auf den Almen, ob in der Gruppe oder individuell, geht es zurück zum Hotel, wo Sie Ihre Gastgeber zu Kaffee und Kuchen erwarten. Genießen Sie während Ihres Aufenthalts die Annehmlichkeiten des Hotels und die wunderschöne Umgebung zum Wandern und Spazieren gehen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3.Tag: Große Dolomitenfahrt mit Reiseleitung

Frühstück. Bei der heutigen großen Panoramarundfahrt durch die schönsten Gebiete der Dolomiten erleben Sie traumhafte Landschaften, atemberaubende Berge und einzigartige Bergdörfer. Sie fahren durch das bekannte Pustertal über Toblach. Nach einem wunderschönen Blick auf das Bergpanorama der Drei Zinnen*, vorbei am Lago di Misurina, erreichen Sie Cortina d’Ampezzo, Hauptstadt der Dolomiten und bekannter Wintersportort. Nach der Weiterfahrt durch die faszinierende Bergwelt über den Falzarego-Pass und den Passo Pordoi, die imposante Sella-Gruppe und das Grödnertal mit den bekannten Urlaubsorten Wolkenstein und St. Ulrich geht es vorbei an der malerischen Seiser Alm zurück ins Hotel. Erleben Sie eine atemberaubende Landschaft, Sie werden begeistert sein. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

*Drei Zinnen: das Wahrzeichen der Dolomiten sowie das Natur-Highlight im Hochpustertal. Diese drei mächtigen Bergobelisken zählen zu den beeindruckendsten Türmen der Dolomiten, sie befinden sich im gleichnamigen Naturpark und wurden 2009 von der UNESCO gemeinsam mit den anderen Dolomitengipfeln zum UNESCO Welterbe erklärt. Jährlich locken die Drei Zinnen zahlreiche Besucher an, die durch ein Schauspiel der Farben vom kühlen Grau bis ins glühende Rot einen unvergesslichen und beeindruckenden Zauber erleben.

4.Tag: Bischofsstadt Brixen und Kloster Neustift

Frühstück. Über die alte Brennerstraße fahren Sie über Franzensfeste nach Brixen. Die alte Bischofsstadt Brixen ist die älteste Stadt Südtirols. Sie haben Gelegenheit durch die gut erhaltene Altstadt mit ihren Bürgerhäusern, Gassen, Kirchen und romantischen Laubengängen zu Bummeln. Sehenswert sind außerdem der Dom und die ehemalige fürstbischöfliche Hofburg mit ihrem wunderschönen Herrengarten. Anschließend besuchen Sie das berühmte Kloster Neustift mit seiner wundervollen Basilika, dem Kreuzgang und dem „Wunderbrunnen“. Es ist eine der größten Klosteranlagen Tirols und ein beliebtes Ausflugsziel.

Hinweis: Ticket für Außenanlage und Museum ohne Führung evtl. in Gästekarte enthalten, ansonsten Zusatzkosten (stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest). Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5.Tag: Meran und Gärten von Schloss Trautmannsdorf

Frühstück. Es gibt noch viel zu sehen und zu erkunden in dieser traumhaften Region. Freuen Sie sich auf den heutigen Ausflug nach Meran mit Möglichkeit zum Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Die Kurstadt am Passer ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die Stadt besticht durch die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque. Die schneebedeckten Gipfel der Gletscher thronen am Horizont der Palmen entlang der Passerpromenade und über den exotischen Pflanzen der preisgekrönten Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Möglichkeit zum Besuch dieses vielfältigen  Gartenparadieses mit über 80 Gartenlandschaften mit Pflanzen aus aller Welt. Planen Sie genügend Zeit ein, denn es gibt immer wieder Neues zu entdecken auf einem Spaziergang durch die Gartenlandschaften (Zusatzkosten für Eintritt: Einzelpreis Erwachsene € 15,- / Einzelpreis Senioren ab 65 Jahren € 13,- / Stand Okt. 2021, geringfügige Änderungen vorbehalten!). Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6.Tag: Gilfenklamm und Ausflug ins Fuggerstädtchen Sterzing

Frühstück. Wanderung durch die Gilfenklamm, ein Wunder der Natur. Hier donnert‘s und rauscht‘s, hier sprudelt’s und schäumt’s, während man über hölzerne Stege und Brücken in Richtung Wasserfall wandert. Die Gilfenklamm ist wohl eine der beeindruckendsten Felsschluchten in den Alpen: Es ist die einzige Klamm in Europa, die in reinweißem Marmor eingeschnitten ist. Durch die Verwitterung im Laufe der Jahrhunderte schimmert das Gestein heute in Hunderten von Grün- und Grautönen. Mittendrin hat sich der Ratschinger Bach seinen Weg gebahnt, rauscht mit großer Wucht in die Tiefe und bildet tosende Wasserfälle. Ein unglaubliches Naturschauspiel, das sich für Familien, Senioren und Naturliebhaber lohnt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt (Eintritt Gilfenklamm in Gästekarte enthalten). Wer möchte kann in ca. 40 Minuten zum Hotel zurückwandern. Am Nachmittag ist ein Ausflug nach Sterzing vorgesehen mit Freizeit, Möglichkeit zum Stadtbummel, … Mittelalterliches Flair und moderner Charme, so präsentiert sich Sterzing, die alte Fuggerstadt. Einst Herberge für Kaiser und Könige, ist der Ort heute ein kleines Juwel mit erkergeschmückten Gassen und eleganten Geschäften und das inmitten einer großartigen Umgebung von weitgehend unberührter Natur. Hier ergänzen sich Stadt und Land aufs Schönste. Abendessen im Hotel.

7.Tag: Heimreise

Frühstück, es heißt es Abschied nehmen von einem wunderschönen Fleckchen Erde. Antritt der Heimreise.

Unterkunft

***Wellnesshotel Haller in Mareit/ Ratschings
Das Hotel zeichnet sich durch seine Panoramalage und eine familienfreundliche Atmosphäre aus. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und bieten einen herrlichen Ausblick auf Mareit und die umliegenden Berge. Sie sind ausgestattet mit Dusche/WC, Fernseher, Radio, Safe, Fön, Telefon, Balkon. Das Hotel verfügt über Hallenbad, Wellnessoase und viele weitere Annehmlichkeiten. In der Küche gilt als oberstes Gebot „Natur pur“, auf frische Südtiroler Qualitätsprodukte, auch aus dem eigenen Garten, wird größter Wert gelegt.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung/ Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen mit Salat- und Gemüsebuffet
  • 1 x Kaffee und Kuchen im Hotel
  • 1 x Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung
  • Ausflugsfahrten vor Ort wie beschrieben
  • Benutzung des Wellnessbereichs von 15.00 – 18.30 Uhr: Aroma-Sauna, Kräuter-Dampfbad, Kneipptretbecken, Hot-Whirlpool (36°C), Wärmebank, Erlebnisdusche, Hallenbad (30°C) mit Gegenstromanlage/ kleines Freischwimmbecken im Garten, Wellnesstasche mit Saunahandtuch im Zimmer
  • Tee Ecke mit verschiedenen Tees, Säften und Quellwasser
  • Kostenloser W-Lan Zugang im gesamten Haus
  • Ortstaxe

Ebenfalls enthalten:
aktiveCard 2022 » Ratschings / Gästekarte

  • die gesamte öffentliche Mobilität Südtirols
  • Stadtführung in Sterzing
  • Eintritt in die Gilfenklamm
  • 3 Berg- und Talfahrten (bei den Aufstiegsanlagen Ratschings/Jaufen, Rosskopf, Ladurns)
  • über 80 Museen und Sammlungen
  • ausgewähltes Wochen-Wanderprogramm

Mal keine Lust auf Reisebus? Die Gästekarte ermöglicht Ihnen eine individuelle Gestaltung Ihres Ausflugsprogramms und das ohne zusätzliche Kosten!

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Pandemie kann es weiterhin möglich, dass einige Leistungen nicht angeboten werden können.

Preise pro Person

Reisepreis € 769 ,-
EZ-Zuschlag € 84 ,-
Stornostaffel Busreisen

Frühsommer im Südtiroler Wipptal

12.06. - 18.06.2022
Busreise
7 Tage
ab € 769 ,-

In dieser schönen Region kommen Natur- und Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten. Hier vereinen sich Tradition, Kulinarik, herzliche Gastfreundschaft, Lebensfreude und Heiterkeit mit einer grandiosen Landschaft. Mildes Klima und herrliche Landschaften, die in voller Blüte stehen, prägen den Juni in Südtirol und machen ihn zu einem Monat, in dem man tolle Erlebnisse in einer einzigartigen Atmosphäre genießen kann. Neben den traditionellen Ausflugszielen in den Dolomiten erwarten Sie auch malerische, vom Massentourismus noch nicht entdeckte Gegenden.

1.Tag: Anreise

Abfahrt in den Morgenstunden in Richtung Südtirol und direkte Anreise nach Mareit. Im Hotel angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer. Lassen Sie den Abend nach dem Essen gemütlich ausklingen.  Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Sterzing – Seilbahnfahrt Rosskopf

Frühstück. Nach der gestrigen langen Anreise starten Sie heute ganz entspannt. Verschaffen Sie sich erst einmal einen Überblick! Von Sterzing aus geht es mit der Kabinenbahn zur Bergstation Rosskopf. Auf dem Hochplateau auf rund 2000 Höhenmetern erwartet Sie eine großartige Almenlandschaft, gemütliche Almhütten und ein wundervoller Panorama-Rundblick über das Südtiroler Wipptal. Vom Freizeitberg Rosskopf, dem Sterzinger Hausberg, bietet sich ein einzigartiger Rundblick von den Zillertaler Alpen, über die Dolomiten und den Sarntaler Alpen bis hin zu den Stubaier Alpen. Zahlreiche Wanderwege und wundervolle Panoramarunden bieten sich an. Und das Beste daran: den Weg von Sterzing in die Bergwelt übernimmt die Rosskopf Seilbahn (Inklusivleistung Gästekarte). Nach einer kleinen Wanderung auf den Almen, ob in der Gruppe oder individuell, geht es zurück zum Hotel, wo Sie Ihre Gastgeber zu Kaffee und Kuchen erwarten. Genießen Sie während Ihres Aufenthalts die Annehmlichkeiten des Hotels und die wunderschöne Umgebung zum Wandern und Spazieren gehen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3.Tag: Große Dolomitenfahrt mit Reiseleitung

Frühstück. Bei der heutigen großen Panoramarundfahrt durch die schönsten Gebiete der Dolomiten erleben Sie traumhafte Landschaften, atemberaubende Berge und einzigartige Bergdörfer. Sie fahren durch das bekannte Pustertal über Toblach. Nach einem wunderschönen Blick auf das Bergpanorama der Drei Zinnen*, vorbei am Lago di Misurina, erreichen Sie Cortina d’Ampezzo, Hauptstadt der Dolomiten und bekannter Wintersportort. Nach der Weiterfahrt durch die faszinierende Bergwelt über den Falzarego-Pass und den Passo Pordoi, die imposante Sella-Gruppe und das Grödnertal mit den bekannten Urlaubsorten Wolkenstein und St. Ulrich geht es vorbei an der malerischen Seiser Alm zurück ins Hotel. Erleben Sie eine atemberaubende Landschaft, Sie werden begeistert sein. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

*Drei Zinnen: das Wahrzeichen der Dolomiten sowie das Natur-Highlight im Hochpustertal. Diese drei mächtigen Bergobelisken zählen zu den beeindruckendsten Türmen der Dolomiten, sie befinden sich im gleichnamigen Naturpark und wurden 2009 von der UNESCO gemeinsam mit den anderen Dolomitengipfeln zum UNESCO Welterbe erklärt. Jährlich locken die Drei Zinnen zahlreiche Besucher an, die durch ein Schauspiel der Farben vom kühlen Grau bis ins glühende Rot einen unvergesslichen und beeindruckenden Zauber erleben.

4.Tag: Bischofsstadt Brixen und Kloster Neustift

Frühstück. Über die alte Brennerstraße fahren Sie über Franzensfeste nach Brixen. Die alte Bischofsstadt Brixen ist die älteste Stadt Südtirols. Sie haben Gelegenheit durch die gut erhaltene Altstadt mit ihren Bürgerhäusern, Gassen, Kirchen und romantischen Laubengängen zu Bummeln. Sehenswert sind außerdem der Dom und die ehemalige fürstbischöfliche Hofburg mit ihrem wunderschönen Herrengarten. Anschließend besuchen Sie das berühmte Kloster Neustift mit seiner wundervollen Basilika, dem Kreuzgang und dem „Wunderbrunnen“. Es ist eine der größten Klosteranlagen Tirols und ein beliebtes Ausflugsziel.

Hinweis: Ticket für Außenanlage und Museum ohne Führung evtl. in Gästekarte enthalten, ansonsten Zusatzkosten (stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest). Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5.Tag: Meran und Gärten von Schloss Trautmannsdorf

Frühstück. Es gibt noch viel zu sehen und zu erkunden in dieser traumhaften Region. Freuen Sie sich auf den heutigen Ausflug nach Meran mit Möglichkeit zum Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Die Kurstadt am Passer ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die Stadt besticht durch die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque. Die schneebedeckten Gipfel der Gletscher thronen am Horizont der Palmen entlang der Passerpromenade und über den exotischen Pflanzen der preisgekrönten Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Möglichkeit zum Besuch dieses vielfältigen  Gartenparadieses mit über 80 Gartenlandschaften mit Pflanzen aus aller Welt. Planen Sie genügend Zeit ein, denn es gibt immer wieder Neues zu entdecken auf einem Spaziergang durch die Gartenlandschaften (Zusatzkosten für Eintritt: Einzelpreis Erwachsene € 15,- / Einzelpreis Senioren ab 65 Jahren € 13,- / Stand Okt. 2021, geringfügige Änderungen vorbehalten!). Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6.Tag: Gilfenklamm und Ausflug ins Fuggerstädtchen Sterzing

Frühstück. Wanderung durch die Gilfenklamm, ein Wunder der Natur. Hier donnert‘s und rauscht‘s, hier sprudelt’s und schäumt’s, während man über hölzerne Stege und Brücken in Richtung Wasserfall wandert. Die Gilfenklamm ist wohl eine der beeindruckendsten Felsschluchten in den Alpen: Es ist die einzige Klamm in Europa, die in reinweißem Marmor eingeschnitten ist. Durch die Verwitterung im Laufe der Jahrhunderte schimmert das Gestein heute in Hunderten von Grün- und Grautönen. Mittendrin hat sich der Ratschinger Bach seinen Weg gebahnt, rauscht mit großer Wucht in die Tiefe und bildet tosende Wasserfälle. Ein unglaubliches Naturschauspiel, das sich für Familien, Senioren und Naturliebhaber lohnt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt (Eintritt Gilfenklamm in Gästekarte enthalten). Wer möchte kann in ca. 40 Minuten zum Hotel zurückwandern. Am Nachmittag ist ein Ausflug nach Sterzing vorgesehen mit Freizeit, Möglichkeit zum Stadtbummel, … Mittelalterliches Flair und moderner Charme, so präsentiert sich Sterzing, die alte Fuggerstadt. Einst Herberge für Kaiser und Könige, ist der Ort heute ein kleines Juwel mit erkergeschmückten Gassen und eleganten Geschäften und das inmitten einer großartigen Umgebung von weitgehend unberührter Natur. Hier ergänzen sich Stadt und Land aufs Schönste. Abendessen im Hotel.

7.Tag: Heimreise

Frühstück, es heißt es Abschied nehmen von einem wunderschönen Fleckchen Erde. Antritt der Heimreise.

Unterkunft

***Wellnesshotel Haller in Mareit/ Ratschings
Das Hotel zeichnet sich durch seine Panoramalage und eine familienfreundliche Atmosphäre aus. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet und bieten einen herrlichen Ausblick auf Mareit und die umliegenden Berge. Sie sind ausgestattet mit Dusche/WC, Fernseher, Radio, Safe, Fön, Telefon, Balkon. Das Hotel verfügt über Hallenbad, Wellnessoase und viele weitere Annehmlichkeiten. In der Küche gilt als oberstes Gebot „Natur pur“, auf frische Südtiroler Qualitätsprodukte, auch aus dem eigenen Garten, wird größter Wert gelegt.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung/ Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen mit Salat- und Gemüsebuffet
  • 1 x Kaffee und Kuchen im Hotel
  • 1 x Dolomitenrundfahrt mit Reiseleitung
  • Ausflugsfahrten vor Ort wie beschrieben
  • Benutzung des Wellnessbereichs von 15.00 – 18.30 Uhr: Aroma-Sauna, Kräuter-Dampfbad, Kneipptretbecken, Hot-Whirlpool (36°C), Wärmebank, Erlebnisdusche, Hallenbad (30°C) mit Gegenstromanlage/ kleines Freischwimmbecken im Garten, Wellnesstasche mit Saunahandtuch im Zimmer
  • Tee Ecke mit verschiedenen Tees, Säften und Quellwasser
  • Kostenloser W-Lan Zugang im gesamten Haus
  • Ortstaxe

Ebenfalls enthalten:
aktiveCard 2022 » Ratschings / Gästekarte

  • die gesamte öffentliche Mobilität Südtirols
  • Stadtführung in Sterzing
  • Eintritt in die Gilfenklamm
  • 3 Berg- und Talfahrten (bei den Aufstiegsanlagen Ratschings/Jaufen, Rosskopf, Ladurns)
  • über 80 Museen und Sammlungen
  • ausgewähltes Wochen-Wanderprogramm

Mal keine Lust auf Reisebus? Die Gästekarte ermöglicht Ihnen eine individuelle Gestaltung Ihres Ausflugsprogramms und das ohne zusätzliche Kosten!

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der Pandemie kann es weiterhin möglich, dass einige Leistungen nicht angeboten werden können.

Preise pro Person

Reisepreis € 769 ,-
EZ-Zuschlag € 84 ,-
Stornostaffel Busreisen

Buchungsanfrage oder Fragen zur Reise?

    AGB*

    Formblatt*

    Datenschutzerklärung*

    Scheithauer Reisen GmbH

    Nathestraße 34
    37115 Duderstadt

    Tel.: 0 55 27 / 98 300
    Fax.: 0 55 27 / 98 3013

    Mail:

    Entdecken Sie neue Abenteuer

    Menü